Zeigt Solidarität mit den Opfern der Freiheitsflotte, Gaza und dem palästinensischen Volk sign now

Zeigt Solidarität mit den Opfern der Freiheitsflotte, Gaza und dem palästinensischen Volk

An alle Friedliebenden in der Welt an die Bundesregierung als einer der Unterstützer Israels

Montag, der 31. Mai 2010, am frühen Morgen: Die Elitesoldaten der israelischen Armee begingen durch den Angriff auf ein Schiff mit humanitären Hilfsgütern für die Bewohner des Gazastreifens ein neues Verbrechen. Auf diesem Schiff waren Journalisten, Parlamentsabgeordnete (darunter drei Mitglieder des Deutschen Bundestages), Menschenrechtsaktivisten, Mütter und Ärzte aus 50 Nationen.
Israel verfolgt seit Jahren die Politik des Mordes und der Drohung und stellt sich zudem noch als Opfer dar. Dieses Regime rechtfertigt seine Brutalität mit Lügen. Ein Staat, der auf der Basis der Besatzung zustande gekommen ist und seit Jahren entgegen den UN-Resolutionen gegen die fundamentalen Menschenrechte verstößt, setzt seine Verbrechen fort, wenn er das Schweigen bzw. die Befürwortung der Politiker und Regierungen sieht.
Gaza ist im Moment das größte , nicht überdachte Gefängnis der Welt, und jeder weiß es. Die Belagerung ist zu einem Instrument für die sukzessive Tötung der Gaza-Bewohner geworden. Millionen von Menschen aus Zivilgesellschaften der Welt mobilisieren sich gegen dieses Verbrechen, tragen zur Aufklärung ihrer Mitbürger bei und üben Druck auf ihre Regierungen aus. In einer solchen Situation bedeutet Untätigkeit den Verrat an Menschlichkeit. Wir alle müssen uns als eine moralische Aufgabe bemühen, diesem Zustand ein Ende zu setzen.
Durch die Bemühungen der Friedensaktivisten hat Israel den Kampf gegen die Internationale Gemeinschaft bereits verloren. Niemand vergisst die Verbrechen dieses Regimes gegen das palästinensische und libanesische Volk. Daher legen wir die Unterzeichner dieses Briefes die folgenden Punkte fest:
- Wir verurteilen die früheren Verbrechen Israels und die bestialische Erstürmung der Friedensflotte in internationalen Gewässern.
- Wir verurteilen die unmenschliche, unmoralische und illegitime Blockade von Gaza und unterstützen alle Versuche, um diese unmenschliche Blockade zu beenden und den unterdrückten Menschen in Gaza zu helfen.
- Wir bringen unser Mitleid mit den Familienangehörigen der Opfer dieses Verbrechens zum Ausdruck und solidarisieren uns mit allen Menschen, die sich für Verteidigung des Friedens und der Menschheit in Gaza einsetzen.
- Wir fordern alle internationalen Organisationen (UN, EU und Menschenrechtsorganisationen) auf, die juristische Immunität und Straffreiheit Israels zu beenden und gegen dieses Regime so vorzugehen, dass es solche Verbrechen nicht mehr zu begehen wagt.
- Wir fordern die internationalen juristischen Institutionen auf, ein unabhängiges Factfinding-Komitee zur Identifizierung der Verursacher und Täter dieses Verbrechens und deren Verurteilung durch ein internationales Gericht einzurichten.
- Wir fordern den Internationalen Gerichtshof auf, über alle früheren und jetzigen Verbrechen der israelischen Regierung gerecht zu urteilen und die Straftäter zu bestrafen.
- Wir fordern die Unterstützer Israels, nämlich die Regierungen von USA, Frakreich, Großbritannien und Deutschland auf, diesen Terrorstaat nicht weiter zu unterstützen, sich für die schnelle Aufhebung der Gaza-Blockade einzusetzen und dadurch ihr Image zu verbessern.
- Wir fordern alle Vereine, Verbände, Politiker, Aktivisten der Zivilgesellschaften und alle freiheitsliebenden Menschen auf, die o.a. Forderungen zu bestätigen und sich dafür einzusetzen.

Bitte diesen Aufruf an möglichst viele Personen und Institutionen weiterleiten.




Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in, otherwise register an account for free then sign the petition filling the fields below.
Email and the password will be your account data, you will be able to sign other petitions after logging in.

Privacy in the search engines? You can use a nickname:

Attention, the email address you supply must be valid in order to validate the signature, otherwise it will be deleted.

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Shoutbox

Who signed this petition saw these petitions too:

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in

Comment

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Goal
0 / 50

Latest Signatures

No one has signed this petition yet

Information

Neil ColemanBy:
TelecommunicationsIn:
Petition target:
worlwide

Tags

No tags

Share

Invite friends from your address book

Embed Codes

direct link

link for html

link for forum without title

link for forum with title

Widgets