Schornsteinfeger Illegale Geschäfte im Kehrbezirk entfernt endlich diese schwarzen Schafe sign now

www.daserste.de plusminus Sendung vom 23.11.10 | 21:50 Uhr
Schornsteinfeger
Illegale Geschäfte im Kehrbezirk

(© BR) Kaminkehrer missbrauchen immer häufiger ihre Monopolstellung für private Geschäfte, missachten dabei gültiges Gesetz zum Ärger der Kunden. Die aber haben häufig Angst, den schwarzen Mann anzuzeigen, so bleiben Fälle meistens unentdeckt und die Aufsichtsbehörden schauen weg. Der Wettbewerb wird völlig verzerrt.
Die Situation
Der Schornsteinfeger gilt schon lange als Glücksbringer und kommt zum kehren. 1935 wurde Deutschland erstmals per Gesetz in rund 8.000 Kehrbezirke eingeteilt, daran hat sich bis heute nichts geändert. Das garantiert den Bezirkskaminkehrern rund 1 Milliarde Euro Umsatz. 2013 soll das Monopol fallen, dann dürfen auch andere Fachkundige kehren und prüfen. Als Übergangsphase dürfen die Schornsteinfeger bereits seit 2008 nach entsprechender Qualifikation Nebentätigkeiten ausführen, wie Wartung, Verkauf oder Sanierung von Heizungsanlagen, aber strikt getrennt von ihrer hoheitlichen Aufgabe. Denn in ihrem Bezirk dürfen sie weiterhin nur kehren, prüfen und beraten. Immer mehr missachten aber das Gesetz, zum Ärger der Kunden.
Ein drastischer Fall
Ein Beispiel: Im vergangenen Winter lodert zum ersten Mal ein Kaminfeuer bei Familie Wolf in Wees bei Flensburg. Was sonst nie passiert, sie schlafen vor dem Fernseher ein, später werden sie wissen, warum. Denn unbemerkt tritt immer mehr Rauch aus dem Ofen, bis ein Rauchmelder Alarm schlägt. Beide erleiden eine Kohlenmonoxidvergiftung, überleben nur, weil der Rauchmelder sie weckte. Das Pikante: Ihr zuständiger Bezirksschornsteinfeger sanierte den Kamin, verkaufte ihnen den Ofen und nahm ihn in Betrieb. Beim ersten Anschüren, geschah das Unglück.

Noch heute steht Herr Wolf ungläubig vor dem Beweisstück, inzwischen von der Kripo versiegelt. Heiko Wolf: "Wir haben uns damals für einen Ofen entschlossen, wir haben daraufhin den Bezirksschornsteinfeger informiert, ob wir überhaupt den alten Schornstein in Betrieb nehmen können, daraufhin hat er gesagt, ja das können wir, aber der muss eine Sanierung haben, dann hat er uns ein Angebot gemacht mit Sanierung, mit Ofen, alles drum und dran und Abnahme."
Er verstieß damit klar gegen das Gesetz, denn dies alles hätte er nur in einem anderen Bezirk durchführen dürfen, nicht in seinem eigenen, in dem er die Anlagen abnimmt. Dazu kam hier noch Pfusch. Der Kaminkehrer verkaufte einen gebrauchten Ofen, baute ihn falsch zusammen. So wurde der Ofen zur lebensbedrohlichen Maschine, blies Rauch aus, statt Luft anzusaugen. Die Staatsanwaltschaft verhängte daraufhin eine Strafzahlung. Auch bei der Kaminsanierung pfuschte der Schornsteinfeger, missachtete dabei jegliche Bauvorschriften, unterschritt zum Beispiel die Mindestabstände der Brandschutzvorschriften. Heiko Wolf: "Das wurde festgestellt vom ersten Gutachter im Beisein von der Kripo und daraufhin ist auch der Schornstein stillgelegt worden, somit konnten wir auch einen neuen Ofen damit nicht in Betrieb nehmen." Noch streitet die Familie vor Gericht um die Kosten der Schadensbehebung.
Die Reaktion Aufsicht
Das Unglaubliche: Noch immer dreht der Schornsteinfeger wohl seine Runden im Bezirk. Für uns war er nicht zu sprechen. Wir fragten bei der Aufsichtsbehörde nach Konsequenzen, in diesem Beispiel beim Wirtschaftsministerium in Kiel. Wir bekamen keine Auskunft, aus Datenschutzgründen, wie es hieß.
Die Marktsituation und das Kundenverhalten
Ofenhändler Andreas Döring hatte als Markenvertreter den Ofen von Herrn Wolf begutachtet und Anzeige erstattet. Inzwischen hat er mehrere solcher Fälle gesammelt. Immer häufiger nutzen seiner Meinung nach Schornsteinfeger ihre hoheitliche Position in ihren Bezirken aus, um gesetzeswidrig Kunden zu werben und ihnen Heizanlagen zu verkaufen. Oft stellen sie wohl dann, das ist zu vermuten, auch eine problemlose Abnahme der Anlage in Aussicht. Andreas Döring, Ofenhändler, Schleswig: "Wettbewerb findet derzeit nur eingeschränkt statt, Schornsteinfeger haben durch ihre Tätigkeit und vor allem auch durch ihr Kehrbuch Daten, die wir natürlich nicht zur Verfügung haben. Diese Daten werden dann zum Teil missbräuchlich eingesetzt, sprich man hat durch den Erstkontakt beim Kunden einen zeitwerten Vorteil, den wir niemals haben."
Bei Olpe im Sauerland treffen wir den Ofenhändler Stefan Lepke. Auch ihm ergeht es ähnlich. Er will uns zu einem Kunden führen, der gegen seinen Bezirksschornsteinfeger aussagen will, doch dann die Überraschung. Stefan Lepke, Ofenhändler: "Das war gerade unser Kunde, den wir aufsuchen wollten, er hat mir leider gerade eine Absage erteilt aus Angst vor Repressalien bei zukünftigen Abnahmen. Und das passiert uns leider immer wieder, wir haben viele Kunden, viele Fälle, die wir dokumentieren könnten, aber aus Angst vor dem Schornsteinfeger sind sie nicht bereit auszusagen oder eine Erklärung zu unterschreiben." In diesem Fall hat Herr Lepke aber zumindest bereits die Unterlagen des Kunden. Nachweislich verkaufte der Schornsteinfeger das Material für eine Kaminsanierung, gab die Montageanleitung und nahm die Anlage ab, obwohl auch hier Brandschutzvorschriften missachtet wurden.
Die Haltung des Bundesverbandes des deutschen Schornsteinfegerhandwerks
Wir besuchen den Bundesverband des deutschen Schornsteinfegerhandwerks in St. Augustin bei Bonn, wollen wissen, wie der Verband ein solches Vorgehen rechtfertigt. Achim Heckel, Pressesprecher, Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks, St,. Augustin: "Dieses ist letzten Endes nicht zu rechtfertigen, das Gesetz gibt uns klar vor dass dieser Tatbestand, so wie Sie es jetzt nennen, in der Form nicht richtig wäre. Und das wäre auch ein klassischer Fall für die Aufsichtsbehörde."
Die Kritik der Konkurrenz
Nur wenige hundert Meter entfernt ebenfalls in St. Augustin regt sich beim Kontrahenten, dem Zentralverband Heizung, Sanitär Klima der Unmut, denn die Aufsichtsbehörden unternehmen kaum etwas gegen den Wettbewerbsverstoß und den Pfusch. Andreas Müller, stv. Geschäftsführer, Zentralverband Sanitär Heizung Klima, St. Augustin: "Wir fordern von der Politik, dass entsprechende Nachbesserungen beim Gesetz durchgeführt werden, die also doch einen besseren Vollzug sicherstellen, sodass eben der Wettbewerb nicht gestört wird."
Fazit
Doch auch die Bürger sollten umdenken, sich nicht mehr alles vom Kaminkehrer gefallen lassen und Fehltritte zur Anzeige bringen.

Bericht: Reinhard Weber
Stand: Ende November 2010
Dieser Text informiert über den Fernsehbeitrag vom 23.11.2010. Eventuelle spätere Veränderungen des Sachverhaltes sind nicht berücksichtigt.


Ich Roman Heit rufe die Ordnungsämter und die zuständigen Amtspersonen und Aufsichtsbehörden auf diese Bezirksschornsteinfeger mit sofortiger Wirkung aus dem Amt zu entfernen und dafür Sorge zu tragen das diese nicht mehr als Bezirksbevollmächtigte eingestellt werden dürfen.

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in, otherwise register an account for free then sign the petition filling the fields below.
Email and the password will be your account data, you will be able to sign other petitions after logging in.

Privacy in the search engines? You can use a nickname:

Attention, the email address you supply must be valid in order to validate the signature, otherwise it will be deleted.

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Shoutbox

Who signed this petition saw these petitions too:

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in

Comment

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Goal
11 / 100000

Latest Signatures

Information

roman heitBy:
Geschäft & UnternehmenIn:
Petition target:
Petitionsausschuß des deutschen Bundenestages

Petition community:
Alle die diese Bezirkssschornsteinfegermeister aus Ihren Ämtern entfernt sehen möchten

Tags

No tags

Share

Invite friends from your address book

Embed Codes

direct link

link for html

link for forum without title

link for forum with title

Widgets