Rozwaski bleibt, jetzt erst recht. sign now

Diese Petition richtet sich GEGEN die ENTLASSUNG des ehrenwerten Rabbiner Rozwaski zur Jüdischen Gemeinde in Berlin. Der Vorstand hat den Rabbiner aufgrund irgendwelcher Vorlasten aus dem alten Vorstand fristlos gekündigt. So geht man nicht mit einen Gemeinderabbiner um. Der Vorstand hat die PFLICHT alle Gemeindemitglieder von den genauen Gründen zu unterrichten, dies hat der Kreis aber bis heute, den 4. April 2008, wissentlich versäumt. Presseberichten zur Folge (http://www.morgenpost.de/desk/1868431.html) wurde der Rabbiner unter anderem wegen seinen Wunsch der Kontrolle der jüdischen Herkunft verschiedener Kandidaten gefeuert. Dies ist eine Unverschämtheit. JÜDISCH sein ist verbunden mit festen Regeln aus der HALACHA und es ist das Recht und auch die Pflicht für einen Rabbiner, gleich welcher Richtung, sich mit dieser Fragestellung zu beschäftigen, nicht nur beim Unterschreiben der Ketuba vor der Hochzeit, sondern auch im alltäglichen Gemeindeleben.





Was hat also Stephan Kramer zu verstecken? Stephan Kramer ist doch schoń bundeseweit bekannt als überheblicher Deutschlandpatriot und notorischen Israelhasser, der sich öffentlich GEGEN ISRAEL aufgrund der ALIYAH-Bewegung nach ISRAEL stellt.





Beim Unterschreiben dieser Petition fordern wir folgendes:


Die Wiedereinstellung des Rabbiners Rozwaski in der Synagoge Pestalozzistraße


Die Veröffentlichung des Grundes, warum es zur fristlosen Kündigung des Rabbiners kommen sollte

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in, otherwise register an account for free then sign the petition filling the fields below.
Email and the password will be your account data, you will be able to sign other petitions after logging in.

Privacy in the search engines? You can use a nickname:

Attention, the email address you supply must be valid in order to validate the signature, otherwise it will be deleted.

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Shoutbox

Who signed this petition saw these petitions too:

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in

Comment

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Goal
0 / 50

Latest Signatures

No one has signed this petition yet

Information

Leonard GallowayBy:
Culture and SocietyIn:
Petition target:
Vorstand der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Tags

No tags

Share

Invite friends from your address book

Embed Codes

direct link

link for html

link for forum without title

link for forum with title

Widgets