Gegen geplantes Alkoholverbot im HVV sign now

Am 01. September 2011 soll in den Bussen und Bahnen sowie an allen Haltestellen des Hamburger Verkehrsverbunds ( HVV) ein generelles Alkoholverbot in Kraft treten. Bereits im Vorjahr war vom alten Hamburger Senat Druck auf den HVV ausgeübt worden, ein solches Alkoholverbot zu erlassen.

Nun will auch der HVV in einer Umfrage festgestellt haben, dass 86 \% der Befragten ein Alkoholverbot in Bussen und Bahnen befürworten. Der HVV begründet das geplante Verbot im Wesentlichen damit, dass durch das Verbot mehr Sicherheit geschaffen werden solle. Große Teile der Bürger sind zu Recht verängstigt und empört über die zunehmenden Gewaltexzesse im öffentlichen Nahverkehr.

In einem Anfall von Aktionismus hat der HVV mit dem beschlossenen Alkoholverbot ein denkbar ungeeignetes Werkzeug im Kampf gegen die zunehmende Gewalt ergriffen. Die teilweise übermäßig alkoholisierten Täter werden durch das Alkoholverbot im öffentlichen Nahverkehr nicht verhindert, sie werden sich ihren Pegel wie gewohnt schon vor der Fahrt antrinken. Es ist sogar zu erwarten, dass sich der erhoffte Effekt in das Gegenteil verkehrt: Vor Erreichen der Bushaltestelle oder vor der Einfahrt der Bahn würde die Vodkaflasche blitzschnell leergetrunken werden, was zu noch stärker alkoholisierten Personen führen würde.

Auf der anderen Seite schränkt das Alkoholverbot die Freiheit unzähliger friedfertiger Bürgerinnen und Bürger auf ungerechtfertigte Weise ein. Ein für viele selbstverständlicher Teil eines freiheitlichen Lebensgefühls in einer offenen Gesellschaft wird beschnitten. Warum soll die Mehrheit auf ein gepflegtes Feierabend-Bier oder ein schönes Wegbier in geselliger Runde auf dem Weg ins Wochenende verzichten? Mit dem Alkoholverbot gaukelt uns der HVV einen scheinbaren Zugewinn an Sicherheit vor, anstatt sich ernsthaft um den Schutz seiner Fahrgäste vor aggressiven Gewalttätern zu kümmern.

Der Petitions-Initiator möchte mit dieser Online-Petition gegen das ab September 2011 im HVV geltende Alkoholverbot genügend Stimmen sammeln, um den Hamburger Verkehrsverbund von einem Verzicht auf das Verbot zu überzeugen. Dafür ist natürlich eine große Anzahl an Stimmen notwendig.
Wenn ihr ebenfalls gegen das geplante Alkoholverbot seid, zeichnet diese Petition und macht viel Werbung dafür in Eurem Freundeskreis.
Für eine Minute Zeit, die Euch das zeichnen der Petition kostet, erhaltet ihr bestenfalls ein großes Stück Freiheit!

Gemeinsam können wir etwas bewegen!

Argumente gegen das Alkoholverbot im HVV findet ihr auch bei den Jugendorganisationen einiger Parteien:

http://jusos-hamburg.de/wp-content/uploads/2011/05/i2_Alkoholverbot_kv_mitte.pdf

http://julis-hh.de/v4/index.php?/archives/419-JuLis-Hamburg-gegen-Alkoholverbot-im-HVV.html#extended

http://mobil.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article1909762/Alkoholverbot-in-Bussen-und-Bahnen-kommt-ab-September.html?cid=hamburg

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in, otherwise register an account for free then sign the petition filling the fields below.
Email and the password will be your account data, you will be able to sign other petitions after logging in.

Privacy in the search engines? You can use a nickname:

Attention, the email address you supply must be valid in order to validate the signature, otherwise it will be deleted.

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Shoutbox

Who signed this petition saw these petitions too:

Sign The Petition

Sign with Facebook
OR

If you already have an account please sign in

Comment

I confirm registration and I agree to Usage and Limitations of Services

I confirm that I have read the Privacy Policy

I agree to the Personal Data Processing

Goal
50 / 100

Latest Signatures

  • 06 November 201550. Hannes M
    I support this petition
  • 28 October 201549. Daniel B
    I support this petition
  • 06 September 201548. Alexander B
    I support this petition
  • 28 June 201547. Chulio S
    UNTERSTÜTZEN
  • 11 May 201546. Joachim S
    I support this petition
  • 06 May 201545. Frederike W
    I support this petition
  • 23 April 201544. Bianca G
    I support this petition
  • 22 April 201543. Isabel B
    I support this petition
  • 27 February 201542. Boris D
    I support this petition
  • 17 February 201541. Markus K
    I support this petition
  • 10 February 201540. Niels T
    I support this petition
  • 09 February 201539. Elke S
    I support this petition
  • 29 January 201538. Lukas W
    I support this petition
  • 15 December 201437. Tillman S
    I support this petition
  • 07 November 201436. Tinaalena S
    I support this petition
  • 15 September 201435. Nicolai D
    I support this petition
  • 10 August 201434. Jakob K
    I support this petition
  • 04 August 201433. Benjamin S
    I support this petition
  • 30 July 201432. Florian W
    Auf dem Weg ins Stadion kein Bier trinken? Ich glaube es hackt.
  • 22 June 201431. Gerrit J
    Quatsch
  • 28 April 201430. Adrian L
    I support this petition
  • 16 April 201429. Johannes S
    I support this petition
  • 07 March 201428. Joachim P
    I support this petition
  • 24 February 201427. Lucas L
    I support this petition
  • 10 February 201426. Ronny Roth
    I support this petition
  • 27 December 201325. Happy Marcusw
    I support this petition
  • 22 December 201324. Malte K
    I support this petition

browse all the signatures

Information

Nola MoyerBy:
Nature and EnvironmentIn:
Petition target:
Hamburger Verkehrsverbund

Tags

No tags

Share

Invite friends from your address book

Embed Codes

direct link

link for html

link for forum without title

link for forum with title

Widgets