Will das Hessische Kultusministerium den Zweiten Bildungsweg abschaffen? Unterschreibe jetzt

Die Resolution von Studierenden, Lehrern und Unterstützern der Schulen für Erwachsene wendet sich gegen die geplanten Maßnahmen des hessischen Kultusministeriums zur Beschneidung der Arbeit der Schulen für Erwachsene in Hessen.

Die Schulen für Erwachsene leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, dass junge Erwachsene eine zweite oder dritte Chance für eine persönlich Weiterbildung sowie für den Erwerb der Berufs- und Studierfähigkeit erlangen. Diese Schulen machen ein Angebot an erwachsene Menschen, im Rahmen eines kontinuierlichen Lern- und Bildungsprozesses auf qualitativ hohem Niveau, in vertretbarer Zeit Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben, die es ihnen erlauben, für ihr Leben und ihre Berufsperspektiven die Weichen neu zu stellen. Insbesondere für die Integration von jungen Erwachsenen aus Zuwandererfamilien erfüllen sie eine wichtige Funktion.

Das hessische Kultusministerium hat immer wieder schriftlich bekundet, dass die Schulen für Erwachsene in Hessen eine wichtige Aufgabe erfüllen, dass sie gestärkt und flächendeckend ausgebaut werden soll. Dennoch betreibt es eine Politik, die dazu in deutlichem Widerspruch steht. So sind in den letzten Jahren die Leistungsanforderungen an Studierende und Lehrkräfte erhöht worden, die Ressourcenausstattung dagegen ist stets reduziert worden.

Die Maßnahmen, die das HKM jetzt plant, hätten eine Austrocknung der Schulen für Erwachsene in Hessen zur Folge und bedrohen die Existenz kleinerer Schulen in strukturschwachen Regionen. Wir sehen darin einen gezielten angriff auf den Zweiten Bildungsweg durch das Kultusministerium und die Landesregierung.

Wir fordern die Landesregierung auf, die Schulen für Erwachsene in Hessen so auszustatten, dass sie im Rahmen der vom Gesetz an sie gestellten aufgaben

alle geeigneten Bewerber aufzunehme in der Lage sind,
einen erwachsenengerechten Unterricht und individuelle Förderung anbieten können.
Über vollständige Schulleitungen verfügen, um die Schulentwicklung vorranzubringen,
und über eine fachkundige, hessenweit einheitliche Schulaufsicht verfügen, die sie in ihren Aufgaben unterstützt

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein . Andernfalls fahre mit der Registrierung fort, unterschreibe und fülle die unteren Felder aus.
Email und Passwort werden Deine Account-Daten sein. Du kannst nach dem Einloggen weitere Petitionen unterschreiben.

Privatsphäre in den Suchmaschinen? Sie können einen Spitznamen:

Achtung: Um Deine Unterschrift bestätigen zu können muss Deine Email gültig sein, andernfalss wird sie gestrichen.

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Liste Der Kommentare

Wer diese Petition unterzeichnet hat, hat auch folgende Aktionen gesehen:

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein

Kommentar

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Ziel der Unterschriften
0 / 100000

Letzte Unterschriften

Bisher hat niemand diese Petition unterschrieben

Informationen

Loreen LehmannVon:
Schule & ErziehungIn:
Petitions - Empfänger:
Hessisches Kultusministerium

Offizielle Befürworter der Petition:
Lehrer, Schüler und Unterstützer des Zweiten Bildungswegs

Tags

abitur, bildung, bildungsweg, chance, erwachsene, erziehung, migartion, schule, zukunft

Teilen

Lade Freunde aus Deiner Rubrik ein

Kodes Zur Integrierung

direkter Link

Link für Html

Forum Link ohne Titel

Forum Link mit Titel

Widgets