Öffentliche Aufklärung des Mordfalles Nadine Ostrowski, Wetter Ruhr 2006 Unterschreibe jetzt

Seit Jahren kämpfe ich im Internet gegen eine Ungeheuerlichkeit: Im Mordfalle Nadine Ostrowski, geschehen im August 2006 in Wetter an der Ruhr, wurde nach veröffentlichten Tatsachen an den wahren TäterINNEn vorbei operiert, stattdesssen ein denn tatsachen nach Unschuldiger letztlich offensichtlich absichtlich falsch verurteilt. Ich, Winfried Sobottka, gehe an der Stelle von einem Experimentalfall staatlichen Mordens und staatlicher Falschverurteilung wegen Mordes aus, passend zu den Vorstellungen, die der damalige Innenminister Schäuble 2007 öffentlich äußerte (staatliches Töten, Präventivhaft usw.).

Mittlerweile liegt mir das Strafurteil aus dem Prozess gegen Philipp Jaworowski vor, so dass ich nicht nur auf die Pressemeldungen zurückgreifen kann. Mein Urteil wurde dadurch erhärtet:

http://belljangler.wordpress.com/2010/12/21/der-linkshander-philipp-jaworowski-und-der-mord-an-nadine-ostrowski-z-k-annika-joeres-hannelore-kraft-thomas-kutschaty-ralf-jager-spd-nrw-spd-duisburg-spd-essen-spd-muhlheim/

Wer sich Fälle wie den der Kirsten Heisig, den des Uwe Leichsenring, den des Matthias Lang, Erlangen, usw. usf. ansieht, der kann kein gutes gefühl mehr haben, was die "Arbeit" von Polizei und Justiz angeht.

Der Mordfall Nadine Ostrowski ist sehr gut dokumentiert, den tatsachen nach kann kein Zweifel mehr daran bestehen, dass Mörderschutz und absichtliche Falschverurteilung das Handeln von Polizei und Justiz bestimmten, unterstützt von den Medien.

Der Fall bietet alles: Beweismittelverfälschung durch Polizei Hagen, Willkürjustiz, der Justiz (u.a. Staatsanwaltschaft Hagen und Landgericht Hagen), gefällige Pflichtanwälte (ich erhebe längst öffentlich den Vorwurf, dass Rechtsanwälte Dr. Ralf Neuhaus und Rudolf Esders, Dortmund, ihren Mandanten in übelster Weise verraten haben - keine Reaktion!) , ein psychiatrischer Gutachter "von hohem Ansehen", Prof. Johannes Hebebrand, Ignoranz bis hinauf zu Angela Merkel, Monika Harms usw., und natürlich Medienhetze.

An dieser Stelle wird nun öffentlicher Druck benötigt, und daran sollten alle mitwirken, die keinen mordenden Staat wollen:

Wer den mordenden Staat nicht will, kann das durch seine Unterschrift zur Forderung an die Landesregierung NRW kundtun, den Mordfall Nadine Ostrowski öffentlich aufzuklären.

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein . Andernfalls fahre mit der Registrierung fort, unterschreibe und fülle die unteren Felder aus.
Email und Passwort werden Deine Account-Daten sein. Du kannst nach dem Einloggen weitere Petitionen unterschreiben.

Privatsphäre in den Suchmaschinen? Sie können einen Spitznamen:

Achtung: Um Deine Unterschrift bestätigen zu können muss Deine Email gültig sein, andernfalss wird sie gestrichen.

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Liste Der Kommentare

Wer diese Petition unterzeichnet hat, hat auch folgende Aktionen gesehen:

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein

Kommentar

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Ziel der Unterschriften
12 / 1000000

Letzte Unterschriften

  • 09 August 201112. Norman Koch
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 30 Mai 201111. Saskia
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 02 Februar 201110. Peter Funger
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 28 Januar 20119. Rolf Lehmann
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 15 Januar 20118. thomas strak
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 10 Januar 20117. sebastian hartl
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 03 Januar 20116. Jörn Leupold
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 02 Januar 20115. Daniel Krug
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 28 Dezember 20104. Stephan Dörner (nicht überprüft)
    Läuft ja nicht sonderlich dolle, Herr Sobottka. Kein Wunder.
  • 24 Dezember 20103. harry grybski
    Bin von Kripo Hagen beklaut worden 3 Parkerstifte Lange her.
  • 24 Dezember 20102. Franz Kopf
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 22 Dezember 20101. Winfried Sobottka
    Ich unterschreibe diese Petition

Informationen

Winfried SobottkaVon:
Justiz & MenschenrechteIn:
Petitions - Empfänger:
Landesregierung NRW

Offizielle Befürworter der Petition:
Winfried Sobottka

Tags

dr. ralf neuhaus, nadine ostrowski, philipp jaworowski, polizei hagen, prof. johannes hebebrand, rechtsanwalt, rudolf esders, staatsanwaltschaft hagen

Teilen

Lade Freunde aus Deiner Rubrik ein

Kodes Zur Integrierung

direkter Link

Link für Html

Forum Link ohne Titel

Forum Link mit Titel

Widgets