Unterschriftenaktion für Steffi Hummel Unterschreibe jetzt

http://www.facebook.com/home.php#!/home.php?sk=group_142980985758118¬if_t=group_activity


Am 16.11.2008 hatte Steffi einen sehr schweren Reitunfall. Sie stürzte und ihr Pferd Cameron, verlor ebenfalls den Halt und rollte mit dem gesamten Gewicht über Steffis Körper,vorallem über ihren Kopf. Sie hatte schwerste Gehirnblutungen und ein schweres Schädel-Hirntrauma. Viele Wochen wussten wir nicht, ob sie es überhaupt schaffen würde und aufgrund ihres Gesundheitszustandes wurde die Großmutter zum Sachwalter bestellt um wichtige Entscheidungen für Steffi treffen zu können, da sie sich im Koma befand. Prognose der Ärzte so ca. Anfang 2009/ Steffi würde nicht mehr aufwachen und wenn....würde sie mit schweren geistigen Behinderungen leben müssen.
Vorallem Chris schenkte den Worten keinen Glauben und kämpfte täglich um kleinste Fortschritte und er schaffte es. A B E R die Großmutter hatte nichts Besseres zu tun, meldete Steffi Anfang 2009 im Pflegeheim an, da sie der Meinung war und ist, auch sie hätte ein Recht zu leben und keiner hätte Steffi gesagt, dass sie reiten hätte gehen sollen, so praktisch, Steffi wäre selbst an ihrem Leid schuld.
Ihre Mutter verstarb, als Steffi 13 Jahre alt war und der Vater war und ist anscheinend bis heute absolut desinteressiert, was mit seiner Tochter passiert. Er schaut bei unseren Kämpfen zu, macht nichts dagegen aber auch nichts dafür.
Bis August 2009 verbrachte Steffi im AKH und kam dann, dank Chris, nach Hochzirl/Tirol auf Reha, so konnte das Pflegeheim noch hinten an gestellt werden. Bis April 2010 verbrachte Steffi auf dieser Reha, hatte mit tollen Erfolgen Hypotheraphie und auch ihre Stimme war wieder zu hören, zwar nur mit Worten aber es war toll. Zwischenzeitig versuchte Chris die Sachwalterschaft zu bekommen um so auch den Anspruch auf eine behindertengerechte Wohnung zu erhalten. Dies wurde jedoch mit der Begründung abgelehnt, man sei kein Verwandter und man könne ja nicht sicher sein, ob Steffi dieses auch so wolle... also war der Aufenthalt ab April 2010 im Pflegeheim nicht mehr zu verhindern, sie kam auf eine Wachkomastation wo sie sich noch heute befindet, obwohl A L L E, auch die Ärzte,Pflegedirektorin,Sachwalterin/zwischenzeitig wurde eine neutrale Sachwalterin bestellt/ Pfleger bestätigten, Steffi sei völlig deplaziert, würde viel mehr Therapie und ein anderes Lebensumfeld brauchen, als welches sie jetzt hat. Die jetzige Sachwalterin versprach mir ca. im April/Mai dieses Jahres, sie würde aktiv nach einer behindertengerechten Wohnung für Steffi sorgen, sie würde für einen Therapiehund sowie entsprechende Hypotherapie usw.usw. sorgen, doch nichts, überhaupt nichts passiert.Zwar weist Steffi schwere körperliche Einschränkungen, durch ihre Lähmung auf, aber viele Male konnten wir und vorallem Steffi beweisen, dass sie geistig völlig fit ist, in ihrem Körper eingesperrt, bekommt sie alles mit und kann sich aber nicht wehren, weil ihre Stimme, seit dem Aufenthalt im Pflegeheim aufgegeben hat.
Wir haben das Gericht,die Patientenanwaltschaft, die Justizobmanstelle, die Kronenzeitung und den ORF informiert, es kümmert keinen,was mit einem 21 jährigem jungen Menschen passiert, abgestellt im einem Pflegeheim....... Es bricht Steffis Lebensmut, sie ist so traurig und hat eigendlich keine Kraft mehr, für sich selbst zu kämpfen!
U n d d a s l a s s e n w i r n i c h t z u! Sie darf nicht in diesem Pflegeheim bleiben, dort hat sie nichts verloren, wir wollen ihr wieder Lebensqualität schenken, ein menschengerechtes Leben, das hat Steffi verdient, denn sie ist für den Rest ihres Lebens mit den körperlichen Behinderungen gestraft genug. Und wir dürfen eines nicht vergessen, auch uns kann täglich etwas passieren, keiner ist davor bewahrt. Und es sollte dann nicht passieren, dass jemand der dich besachwaltert dann sagt:" na dann sitzt sie halt in ihrem Lulu, ich habe noch andere zu besachwaltern, ich habe nicht nur Zeit für Steffi.......

Mitte November bekam Steffi eine Wohnung zugesichert, auch die 24h Betreuung war abgeklärt. Jetzt stellt sich das Pflegeheim quer. Diese Leute Lügen was das Zeug hält, es geht nur ums Geld....


DIESE PETITION IST UNABHÄNGIG VON DER DEMO !!!!

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein . Andernfalls fahre mit der Registrierung fort, unterschreibe und fülle die unteren Felder aus.
Email und Passwort werden Deine Account-Daten sein. Du kannst nach dem Einloggen weitere Petitionen unterschreiben.

Privatsphäre in den Suchmaschinen? Sie können einen Spitznamen:

Achtung: Um Deine Unterschrift bestätigen zu können muss Deine Email gültig sein, andernfalss wird sie gestrichen.

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Liste Der Kommentare

Wer diese Petition unterzeichnet hat, hat auch folgende Aktionen gesehen:

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein

Kommentar

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Ziel der Unterschriften
935 / 10000000

Letzte Unterschriften

  • 21 Jnner 2016935. Verena Altmann (nicht überprüft)
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 26 Jnner 2013934. Patrick Horvath
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 31 Juli 2012933. Isabella Groppenbächer
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 13 Juli 2012932. Gerechtigkeit
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 06 Juli 2012931. Pferdeprofi
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 06 Juni 2012930. dada
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 27 Mai 2012929. Joey Mach
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 06 Mai 2012928. Sylvia Steinbach
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 23 Feber 2012927. Magnus
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 14 November 2011926. Ingrid Abdelbasset (nicht überprüft)
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 08 November 2011925. Annemarie Grillenberger
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 07 November 2011924. Inge Hinterberger
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 07 November 2011923. Natascha Niecham (nicht überprüft)
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 26 Oktober 2011922. Eva Maria
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 21 September 2011921. Manuel Bilek
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 14 September 2011920. Rosalie Purth
  • 30 August 2011919. Christine Zach
    Ich war mit Steffi v. 3.4.5/08 auf der gl. Station im AKH
  • 03 August 2011918. Sarah Leyrer
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 30 Juli 2011917. Florian Kreunz
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 23 Juli 2011916. Rene Wildner
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 17 Juli 2011915. Kristin Sammet
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 16 Juli 2011914. Bianca Navratil
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 09 Juni 2011913. Damaris Dienelt (nicht überprüft)
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 19 Mai 2011912. Carmen Bakanitsch
    Ich unterschreibe diese Petition für Steffi
  • 18 Mai 2011911. Denise Berger (nicht überprüft)
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 15 Mai 2011910. Julian Ziegler
    Ich unterschreibe diese Petition
  • 13 Mai 2011909. Agnes Kienbauer
    Ich unterschreibe diese Petition für Steffi

Alle Unterschriften

Informationen

Yvonne VyplelVon:
Justiz & MenschenrechteIn:
Petitions - Empfänger:
Haus der Barmherzigkeit,Wien, Birgit Mader - Bezugsperson von Stefanie Hummel

Offizielle Befürworter der Petition:
Freunde und Bekannte von Stefanie, weltweite Betroffene

Tags

gesundheit, menschenrechte, qualen, verwahrlosung

Teilen

Lade Freunde aus Deiner Rubrik ein

Kodes Zur Integrierung

direkter Link

Link für Html

Forum Link ohne Titel

Forum Link mit Titel

Widgets