St. Pölten braucht Park-Platz ! Unterschreibe jetzt

Initiative zur Erhaltung des “Sonnenparks – Park des Wandels” – Spratzerner Kirchenweg / Handel Mazzetti-Straße

Die letzte große Grünfläche in St. Pölten ist durch die Planung eines Bauprojekts gefährdet. Dies ist die letzte Möglichkeit, den Erhalt des innerstädtischen 50.000 m²-Biotops “Sonnenpark – Park des Wandels” Spratzerner Kirchenweg/Handel Mazzetti Straße im Süden von St. Pölten/Niederösterreich für die Bevölkerung zu sichern! Wir möchten auf die gegenwärtig – vielfältige Nutzung aufmerksam machen und fordern daher:

St. Pölten braucht Park-Platz ! Mehr Platz für Natur in der Stadt und für interkulturelle und integrative Freiräume. Gemeinsam können wir den Park-Platz erhalten!

Wir fordern die EntscheidungsträgerInnen auf, ihre Bebauungspläne zu überdenken und die St. Pöltner BürgerInnen weiterhin an einem gemeinschaftlich genutzt- und verwalteten Natur- und Kulturpark – Projekt in städtischer Umgebung teilhaben zu lassen. ExpertInnen sprechen von einem “internationalen Pionierprojekt”.

Dieser Grünraum wird seit 1999 von den NachbarInnen und verschiedenen Menschen aus dem städtischen Raum aktiv genutzt – Sport, Entspannen, Meditation, Kommunikation, Kinderkultur, Freizeit, Feiern, Selbsternte – und gepflegt – Gärtnern, Mähen, Strauch- und Baumpflege. Bei gartengestalterischen Arbeiten werden fast ausschließlich Materialien, die vor Ort sind, verwendet.

Bei uns sind ALLE Menschen willkommen. Der Park-Platz steht somit nicht nur für gleiche Wertschätzung von Mann/Frau, sondern ist auch ein wichtiger Freiraum. Ebenso sind Integration und interkultureller Austausch nicht nur die ungeschriebenen Regeln, sondern werden auch täglich gelebt.

Bekannt wurde der Platz im Laufe der Zeit einerseits durch Jugend- und Volkskulturinitiativen des Kunst- und Kulturvereins „La Musique et Sun“ (LAMES) wie z.B.: Symposien, Lesungen, Musikevents, Workshops oder Gastateliers, andererseits als lokaler Aktivitäts- und/oder Rückzugsort. “Eine grüne Hauptschlagader” oder “eine inspirierende Oase mitten in St. Pölten” sind sich deckende Beschreibungen der BesucherInnen sowie ExpertInnen in Gesprächen vor Ort. (siehe unter “Auszeichnungen”)

Raum, sich frei zu entfalten, sich kreativ, körperlich und geistig zu betätigen oder gemeinsam in der Natur zu arbeiten, ist für BürgerInnen aller Generationen eine wertvolle und nachhaltige Bereicherung und sorgt für uns und unsere Kinder für ein “natUr- und kultUr-verbundenes Leben in der Stadt”.

Die Möglichkeit, sich hier zu entspannen, gesunde soziale Kontakte zu knüpfen oder die Natur zu beobachten sind sowohl verbindende wie auch bildende Elemente für die Menschen.

Die Artenvielfalt von Flora und Fauna ist eine unglaubliche Kostbarkeit in diesem ansonst so dicht bebauten Stadtteil.

“Durch das Zusammentreffen von verschiedensten Lebensraumtypen auf der Fläche hat sich hier eine stabile Biozönose entwickelt, der in dieser intensiv genutzten Landschaft eine wichtige ökologische Funktion als Rückzugs- und Regenerationsraum sowie als Trittsteinbiotop zukommt.“ (Landschaftsplaner Schuhmacher und Schindl; Eschenau/NÖ 2006)

Ein Naturjuwel für die Öffentlichkeit !

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein . Andernfalls fahre mit der Registrierung fort, unterschreibe und fülle die unteren Felder aus.
Email und Passwort werden Deine Account-Daten sein. Du kannst nach dem Einloggen weitere Petitionen unterschreiben.

Privatsphäre in den Suchmaschinen? Sie können einen Spitznamen:

Achtung: Um Deine Unterschrift bestätigen zu können muss Deine Email gültig sein, andernfalss wird sie gestrichen.

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Liste Der Kommentare

Wer diese Petition unterzeichnet hat, hat auch folgende Aktionen gesehen:

Unterschreibe Die Petition

Unterschreibe mit Facebook
ODER

Solltest Du schon über einen Account verfügen, dann logge Dich ein

Kommentar

Ich bestätige die Registrierung und ich stimme zu Verwendung und Einschränkungen von Dienstleistungen

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe

Ich stimme der Personal Data Processing zu

Ziel der Unterschriften
3 / 50000

Letzte Unterschriften

Informationen

Florian FreiVon:
Natur & UmweltIn:
Petitions - Empfänger:
Bürgermeister / Gemeinderat St. Pölten

Offizielle Befürworter der Petition:
Initiative zur Erhaltung des “Sonnenparks – Park des Wandels” – Spratzerner Kirchenweg / Handel Mazzetti-Straße

Tags

park des wandels, park platz, park-platz, parkplatz, sonnenpark, st. pölten

Teilen

Lade Freunde aus Deiner Rubrik ein

Kodes Zur Integrierung

direkter Link

Link für Html

Forum Link ohne Titel

Forum Link mit Titel

Widgets