loredana casale wants to:

Sofortiger Planungsstopp für den „Schleichweg“ zwischen Wiesen und Mattersburg!

Der entlang des „Kogelberges“ geplante Lückenschluss im Güterwegenetz zwischen Wiesen und
Mattersburg gefährdet die in der Dr.-Adolf-Schärf-Straße lebenden Menschen. Die dadurch entstehende,
durchgehend asphaltierte, Straße wird zur bequemen Abkürzung zwischen den beiden Orten. Wie überall
wird das auf Güterwegen bestehende Fahrverbot auch hier kein Hindernis für die Benützung dieses
„Schleichweges“ bedeuten.

Leidtragende werden v.a. die BewohnerInnen der Mattersburger Schärfstraßensiedlung sein, einer
Siedlung, in der viele Jungfamilien leben. In der Schärfstraße befindet sich auch ein großer
Spielplatz, der von Kindern aus der gesamten Umgebung genützt wird. Durch die Verkehrszunahme
aufgrund dieses Lückenschlusses wären gerade sie besonders gefährdet!

Wir fordern daher:
- Instandsetzung des Weges nur soweit, dass er – auch für Radfahrer - besser befahrbar wird!
- Verzicht auf Asphaltierung des Güterweges, damit AutofahrerInnen davon abgehalten werden, diese
Route als Abkürzung zu benützen!